City-Tanzschule Gottlieb
Fr die bewegenden Momente im Leben

CITY-Tanzschule
Für die bewegenden Momente im Leben

Was erwartet Euch in den nächsten Wochen?

Wir haben wieder geöffnet, aber unter diversen Vorgaben. Solltet ihr diese Vorgaben nicht mitmachen wollen, gebt uns bitte Bescheid, damit wir eine Lösung finden. In der Regel besprechen wir dann einen späteren Einstieg, ohne dass Euch finanzielle Verluste entstehen. Eine Abmeldung zur Vermeidung von Kosten ohne unsere Gegenleistung ist nach wie vor NICHT erforderlich.

Im Wesentlichen kommt ihr zum Wallzentrum, Dieses müsst ihr mit Mundschutz betreten, da es ein Einkaufszentrum ist. In der 1. Etage wartet dann bitte mit Mundschutz und Mindestabstand vor dem Eingang der Tanzschule. Wenn wir Euch hereinbitten, werden kurz eure Kontaktdaten verglichen, die Hände desinfiziert und ihr könnt in den Unterrichtssaal. Dort ist dann keine Mundschutzpflicht mehr, sofern ihr auf den Mindestabstand von 1,5 m achtet. Paartänze können dann auch wie gewohnt stattfinden. Tanzpartnerwechsel im Unterricht finden nicht statt. Nach dem Unterricht verlasst ihr die Räume über die Notausgänge (direkt in die Flure) und das Wallzentrum möglichst über die Wohn-Treppenhäuser (alles ist ausgeschildert).

Welche Kurse finden statt?

 

Die meisten Gruppen haben bereits begonnen. Als nächstes beginnen die Kindergruppen für Kinder unter 10 Jahren (Ausnahme Windelhopser Donnerstag) in der Woche ab 15.06.. Kurse, die nicht stattfinden, sind selbstverständlich beitragsfrei!

Die Kurse, die vor der Krise begonnen haben, laufen alle wieder. Alle Kurse hatten zunächst eine kostenlose Wiederholungsstunde.

Eine Liste der stattfindenden Gruppen (die regelmäßig erweitert wird), steht hier.

Neue Kurse starten teilweise im Juni und Juli. Im Sommer bieten wir auch wieder unsere beliebten Specials zum Schnäppchen-Preis an. Die Termine folgen.

×

Es gibt kaum etwas auf dieser Welt, das nicht irgend jemand
ein wenig schlechter machen und etwas billiger verkaufen könnte,
und die Menschen, die sich nur am Preis orientieren,
werden die gerechte Beute solcher Machenschaften.

Es ist unklug zuviel zu bezahlen,
aber es ist noch schlechter, zu wenig zu bezahlen.

Wenn wir zuviel bezahlen, verlieren wir etwas Geld, das ist alles.
Wenn wir dagegen zu wenig bezahlen, verlieren wir manchmal alles,
da der gekaufte Gegenstand die ihm zugedachte Aufgabe nicht erfüllen kann.

Das Gesetz der Wirtschaft verbietet es,
für wenig Geld viel Wert zu erhalten.
Nehmen wir das niedrigste Angebot an,
müssen wir für das Risiko, das wir eingehen, etwas hinzurechnen.

Und wenn wir das tun, dann haben wir auch genug Geld,
um etwas Besseres zu bezahlen.

John Ruskin
(Engl. Sozialreformer 1819-1900)