City-Tanzschule Gottlieb
Fr die bewegenden Momente im Leben

CITY-Tanzschule
Für die bewegenden Momente im Leben

Musik für Standardtänze

 

Die Standardtänze entstanden aus einer Fülle von Tänzen in den 20er Jahren des 20. Jahrhunderts. 4 Tänze kristallisierten sich heraus und wurden 1929 festgeschrieben: Langsamer Walzer, Tango, Slowfox und Quickstep. Nach dem 2. Weltkrieg wurde der eigentlich älteste Tanz, der Wiener Walzer, den Standardtänzen zugefügt. Man kann also sagen, dass Standardtänze das klassische Tanzprogramm darstellen und daher auch die zugehörige Musik nicht in den aktuellen Charts zu finden ist. Trotzdem hat sich die Standardtanzmusik immer weiter entwickelt bis in die heutige Zeit. Wir versuchen in der Tanzschule Wert zu legen auf authentische Tanzmusik. Hier ein paar Beispiele:

 

Musikbeispiele aus den Kursen

Langsamer Walzer

 

Tango

 

Wiener Walzer

 

Slowfox

 

Quickstep

 

CD-Empfehlungen...

... geben wir an dieser Stelle nicht. Aber es gibt die Möglichkeit, online Musik zu hören und zu bestellen. Diese sind entgegen einiger Stücke aus den obigen Playlists dann auch dem vorgeschriebenen Tempo angepasst. Wir empfehlen als Bezugsquelle Casa Musica.

×

Es gibt kaum etwas auf dieser Welt, das nicht irgend jemand
ein wenig schlechter machen und etwas billiger verkaufen könnte,
und die Menschen, die sich nur am Preis orientieren,
werden die gerechte Beute solcher Machenschaften.

Es ist unklug zuviel zu bezahlen,
aber es ist noch schlechter, zu wenig zu bezahlen.

Wenn wir zuviel bezahlen, verlieren wir etwas Geld, das ist alles.
Wenn wir dagegen zu wenig bezahlen, verlieren wir manchmal alles,
da der gekaufte Gegenstand die ihm zugedachte Aufgabe nicht erfüllen kann.

Das Gesetz der Wirtschaft verbietet es,
für wenig Geld viel Wert zu erhalten.
Nehmen wir das niedrigste Angebot an,
müssen wir für das Risiko, das wir eingehen, etwas hinzurechnen.

Und wenn wir das tun, dann haben wir auch genug Geld,
um etwas Besseres zu bezahlen.

John Ruskin
(Engl. Sozialreformer 1819-1900)