City-Tanzschule Gottlieb
Für die bewegenden Momente im Leben

CITY-Tanzschule
Für die bewegenden Momente im Leben

Kindertanz

Ab jetzt sind Papa oder Mama nicht mehr dabei. Das Mindestalter ist 3 Jahre:

Geplante Termine

(Änderungen vorbehalten)

Donnerstag 21.11.2019 14:30 Uhr

Donnerstag 28.11.2019 14:30 Uhr

Donnerstag 05.12.2019 14:30 Uhr

Donnerstag 12.12.2019 14:30 Uhr

Donnerstag 19.12.2019 14:30 Uhr

Donnerstag 09.01.2020 14:30 Uhr

Donnerstag 16.01.2020 14:30 Uhr

Donnerstag 23.01.2020 14:30 Uhr

Donnerstag 30.01.2020 14:30 Uhr

Donnerstag 06.02.2020 14:30 Uhr

Donnerstag 13.02.2020 14:30 Uhr

Donnerstag 20.02.2020 14:30 Uhr

Donnerstag 27.02.2020 14:30 Uhr

Donnerstag 05.03.2020 14:30 Uhr

Donnerstag 12.03.2020 14:30 Uhr

Donnerstag 19.03.2020 14:30 Uhr

Donnerstag 26.03.2020 14:30 Uhr

Information zu Änderungen vorbehalten

Auch bei uns gibt es Situationen, die man bei der Planung noch nicht berücksichtigen kann. Sollte es mal vorkommen, dass - aus welchem Grund auch immer - eine Unterrichtseinheit nicht stattfindet, werden Sie rechtzeitig darüber informiert.

Anmeldung als Single

Kurs: Kindertanz
(je Monat 21,00 € pro Person)

/
Falls Sie am Lastschriftverfahren teilnehmen möchten, können Sie uns nun Ihre Bankverbindung mitteilen. Wir buchen dann künftig Ihre Kursusgebühren bis auf Widerruf von diesem Konto ab. Die Mandatsdaten erhalten Sie von uns rechtzeitig.

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

1.  Geltung

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für sämtliche Anmeldungen von Kunden der CITY-Tanzschule Gottlieb. Kunden sind jene Personen, die aufgrund eines bei der CITY-Tanzschule Gottlieb gebuchten Kurses/ Clubs zur Teilnahme der angeschlossenen Tanzkurse berechtigt sind.

2.  Online-Anmeldung

Durch das Absenden des Online-Formulars oder eines Anmeldeformulars gibt der Kunde einen Antrag auf Teilnahme an den Kursen/ Clubs der CITY-Tanzschule Gottlieb ab. Dieser Antrag ist ein bindendes und damit kostenpflichtiges Angebot an die CITY-Tanzschule Gottlieb und wird mit der Bestätigung der CITY-Tanzschule Gottlieb angenommen.

3.  Laufzeit

Bei Kursen ist die Laufzeit begrenzt bis zum Kursusende, ohne dass eine weitere automatische Verlängerung erfolgt. Clubs sind fortlaufend und bedürfen zur Beendigung einer Abmeldung. Die Kündigungsfristen sind dabei einzuhalten. Kündigungsfristen werden durch das Dokument "Vertragsbedingungen" für jede Tanzart geregelt (siehe Punkt 4).
Die Abmeldung ist an die CITY-Tanzschule Gottlieb schriftlich oder bevorzugt per Email an info (at) city-tanzschule.de zu richten. Erst wenn eine Abmeldung per E-Mail oder Brief durch unser Tanzschulbüro bestätigt wird, ist die Abmeldung gültig. Bitte vergewissern Sie sich deshalb, dass Ihre Abmeldung auch bei uns angekommen ist.

4.  Vertragsbedingungen

Vertragsbedingungen für spezielle Kurse/ Clubs sind Bestandteil dieser AGB und werden Ihnen zu Vertragsbeginn zur Verfügung gestellt. Sie stehen darüber hinaus auf den verschiedenen Webseiten der einzelnen Tanzarten zum Download bereit.

5.  Pausen

Unabhängig von etwaig bestehenden Rechten, sich von dem Kursus/ Club außerordentlich abzumelden, gewähren wir auf Ihren Antrag und Nachweis beitragsfreie Pausen von der Teilnahme, wenn eine solche Verhinderung voraussichtlich 4 Wochen andauert. Dies kann ein bei Kurs-Anmeldung nicht vorhersehbarer Vorfall sein, wie etwa im Krankheitsfall, im Fall einer Schwangerschaft, bei beruflich bedingter Abwesenheit vom Kursort oder einem anderen Grund. Über die Reduzierung des Honorars entscheidet die CITY-Tanzschule Gottlieb im Einzelfall.

6.  Preise

Alle Preise verstehen sich pro Person und inklusiv ges. Mehrwertsteuer und GEMA-Gebühren. Die Kursgebühren werden jeweils mit dem ersten Tag des Kursmonats (Clubs) bzw. der 1. Unterrichtsstunde (Kurse) fällig. Bei Clubs bestätigt die CITY-Tanzschule Gottlieb ggf. einen späteren Zahlungsbeginn. 
Nichtteilnahme, vorzeitiger Abbruch sowie Nichtinanspruchnahme von Unterrichtsstunden entbinden nicht von der Leistung der gesamten Kursbeiträge.

7.  Zahlungsform

Die Kursgebühren können bar, mittels Überweisung oder per SEPA-Lastschrift beglichen werden. Eine Kartenzahlung ist nicht möglich. Barzahlungen im Kinder- und Jugendbereich sind ebenfalls nicht möglich.
Mit dem SEPA-Lastschriftmandat wird die CITY-Tanzschule Gottlieb ermächtigt, den fälligen Kursbetrag von Ihrem Konto einzuziehen. Es ist grundsätzlich unbefristet und verfällt nur nach schriftlichem Widerruf oder nach 36 Monaten nach erstem bzw. letztem Einzug bei Nichtnutzung. Ist die Abbuchung vom Konto des Kunden nicht möglich, sind die dadurch entstehenden zusätzlichen Kosten und Bankgebühren vom Kunden zu tragen. Die CITY-Tanzschule Gottlieb ist pro Rückbuchung berechtigt, eine Bearbeitungsgebühr von bis zu 5,- € zu erheben. Befindet sich der Kunde mit der Zahlung in Verzug, so ist die CITY-Tanzschule Gottlieb berechtigt, die Anmeldung zu dem Kurs außerordentlich abzumelden. In diesem Falle ist die CITY-Tanzschule Gottlieb berechtigt, Schadenersatz nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen zu verlangen.

8.  Stornierung

Abmeldungen sind schriftlich bis eine Woche vor Kursusbeginn kostenlos möglich. Danach sind 50 % des Kursushonorars/ Clubhonorares fällig, nach Kursusbeginn ist das gesamte Honorar zu entrichten. Das gilt auch für elektronisch übermittelte Anmeldungen, das Fernabsatzgesetz mit 14-tägigem Rücktrittsrecht gilt hier nicht.

9.  Kursangebot

Bei geringer Kursbelegung behält sich die CITY-Tanzschule Gottlieb vor, Kurse zusammenzulegen oder abzusagen. Die CITY-Tanzschule Gottlieb behält sich das Recht vor, bei Notwendigkeit die Räumlichkeiten sowie die Tanzlehrer zu ändern. Bei Kursangeboten für Paare ist ein paarweises Erscheinen notwendig. Die Anmeldung zu den Paarkursen kann getrennt erfolgen. In Kursen für Singles mit einem großen Missverhältnis zwischen Männern und Frauen behält sich die CITY-Tanzschule Gottlieb vor, den Kurs abzusagen. Ebenfalls übernehmen wir keine Garantie für ein ausgeglichenes Verhältnis zwischen Männern und Frauen. Eine Erstattung des Kursbeitrags erfolgt nicht.

10.  Geltung und Durchsetzung der Hausordnung

Die Mitarbeiter der CITY-Tanzschule Gottlieb sind befugt, Ihnen im Einzelfall Weisungen zu erteilen, um das Hausrecht der CITY-Tanzschule Gottlieb und insbesondere die Regeln der Hausordnung durchzusetzen, soweit dies erforderlich ist.

11.  Haftung

Der Aufenthalt und das Tanzen in den Räumen der CITY-Tanzschule Gottlieb geschieht auf eigene Gefahr. Der Haftungsausschluss gilt auch bei Auftritten einzelner Personen oder Gruppen von Tanzschülern außerhalb der Tanzschule. Für Garderobe kann nicht gehaftet werden.

12.  Datenschutz

Die CITY-Tanzschule Gottlieb erhebt, speichert, verarbeitet und nutzt personenbezogene Daten, die sie unmittelbar von den Kunden oder über die Nutzung ihrer Einrichtungen, wie auch ihrer Internetseiten erhält. Die CITY-Tanzschule Gottlieb nutzt diese Informationen über die Kunden, um die Kundenbeziehung mit den Kunden zu gestalten und auch andere eigene Produkte und Services von der CITY-Tanzschule Gottlieb anzubieten. Veröffentlichtes Fotomaterial werden wir unserem Online-Angebot nach Aufforderung entfernen. Das ist nicht möglich für ein vorab schriftlich gegebens Einverständnis.

13.  Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Die CITY-Tanzschule Gottlieb ist berechtigt, die Inhalte einseitig zu ändern oder zu ergänzen, soweit dies aus rechtlichen Gründen erforderlich ist, oder die Änderungen oder Ergänzungen ausschließlich zum Vorteil des Kunden sind. In allen übrigen Fällen ist eine einseitige Änderung oder Ergänzung der Leistungen und der Anmeldung und dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen nur zulässig, wenn diese für den Kunden unter Berücksichtigung der Interessen von der CITY-Tanzschule Gottlieb zumutbar ist. Die CITY-Tanzschule Gottlieb wird Ihnen in diesen Fällen eine Änderung oder Ergänzung schriftlich oder per E-Mail wenigstens vier Wochen vor deren Inkrafttreten mitteilen („Änderungsmitteilung“). Der Kunde kann von einer solchen Änderung oder Ergänzung binnen einer Frist von vier Wochen ab Zugang der Änderungsmitteilung schriftlich oder per E-Mail gegenüber der CITY-Tanzschule Gottlieb widersprechen. Im Falle eines unterlassenen Widerspruchs werden die Änderungen oder Ergänzungen wirksam. Auf die Rechtsfolgen eines unterlassenen Widerspruchs wird die CITY-Tanzschule Gottlieb den Kunden in der Änderungsmitteilung besonders hinweisen.

14.  Schlussbestimmung

Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser Bedingungen unwirksam sein oder werden, so lässt dies die Wirksamkeit der AGB sowie dessen übrige Bestimmungen unberührt. An die Stelle der unwirksamen Bestimmungen tritt die gesetzlich zulässige Bestimmung, die dem Gewollten am nächsten kommt. Dies gilt auch im Falle einer unbeabsichtigten Regelungslücke.

 

Stand: 09.07.2019

 

Widerrufsrecht

Ausschluss des Widerrufsrechts

Gemäß § 312g BGB, besteht für Dienstleistungen im Zusammenhang mit Freizeitbetätigungen, wenn der Vertrag für die Erbringung einen spezifischen Termin oder Zeitraum vorsieht, kein Widerrufsrecht.

Wir kommen Ihnen aber ein Stück entgegen:  Abmeldungen sind schriftlich bis eine Woche vor Kursusbeginn kostenlos möglich. Danach sind 50 % des Honorars fällig, nach Kursusbeginn ist das gesamte Honorar zu entrichten (siehe AGB Punkt 8).

Geplante Termine

(Änderungen vorbehalten)

Mittwoch 20.11.2019 16:30 Uhr

Mittwoch 27.11.2019 16:30 Uhr

Mittwoch 04.12.2019 16:30 Uhr

Mittwoch 11.12.2019 16:30 Uhr

Mittwoch 18.12.2019 16:30 Uhr

Mittwoch 08.01.2020 16:30 Uhr

Mittwoch 15.01.2020 16:30 Uhr

Mittwoch 22.01.2020 16:30 Uhr

Mittwoch 29.01.2020 16:30 Uhr

Mittwoch 05.02.2020 16:30 Uhr

Mittwoch 12.02.2020 16:30 Uhr

Mittwoch 19.02.2020 16:30 Uhr

Mittwoch 26.02.2020 16:30 Uhr

Mittwoch 04.03.2020 16:30 Uhr

Mittwoch 11.03.2020 16:30 Uhr

Mittwoch 18.03.2020 16:30 Uhr

Mittwoch 25.03.2020 16:30 Uhr

Information zu Änderungen vorbehalten

Auch bei uns gibt es Situationen, die man bei der Planung noch nicht berücksichtigen kann. Sollte es mal vorkommen, dass - aus welchem Grund auch immer - eine Unterrichtseinheit nicht stattfindet, werden Sie rechtzeitig darüber informiert.

Anmeldung als Single

Kurs: Kindertanz
(je Monat 21,00 € pro Person)

/
Falls Sie am Lastschriftverfahren teilnehmen möchten, können Sie uns nun Ihre Bankverbindung mitteilen. Wir buchen dann künftig Ihre Kursusgebühren bis auf Widerruf von diesem Konto ab. Die Mandatsdaten erhalten Sie von uns rechtzeitig.

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

1.  Geltung

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für sämtliche Anmeldungen von Kunden der CITY-Tanzschule Gottlieb. Kunden sind jene Personen, die aufgrund eines bei der CITY-Tanzschule Gottlieb gebuchten Kurses/ Clubs zur Teilnahme der angeschlossenen Tanzkurse berechtigt sind.

2.  Online-Anmeldung

Durch das Absenden des Online-Formulars oder eines Anmeldeformulars gibt der Kunde einen Antrag auf Teilnahme an den Kursen/ Clubs der CITY-Tanzschule Gottlieb ab. Dieser Antrag ist ein bindendes und damit kostenpflichtiges Angebot an die CITY-Tanzschule Gottlieb und wird mit der Bestätigung der CITY-Tanzschule Gottlieb angenommen.

3.  Laufzeit

Bei Kursen ist die Laufzeit begrenzt bis zum Kursusende, ohne dass eine weitere automatische Verlängerung erfolgt. Clubs sind fortlaufend und bedürfen zur Beendigung einer Abmeldung. Die Kündigungsfristen sind dabei einzuhalten. Kündigungsfristen werden durch das Dokument "Vertragsbedingungen" für jede Tanzart geregelt (siehe Punkt 4).
Die Abmeldung ist an die CITY-Tanzschule Gottlieb schriftlich oder bevorzugt per Email an info (at) city-tanzschule.de zu richten. Erst wenn eine Abmeldung per E-Mail oder Brief durch unser Tanzschulbüro bestätigt wird, ist die Abmeldung gültig. Bitte vergewissern Sie sich deshalb, dass Ihre Abmeldung auch bei uns angekommen ist.

4.  Vertragsbedingungen

Vertragsbedingungen für spezielle Kurse/ Clubs sind Bestandteil dieser AGB und werden Ihnen zu Vertragsbeginn zur Verfügung gestellt. Sie stehen darüber hinaus auf den verschiedenen Webseiten der einzelnen Tanzarten zum Download bereit.

5.  Pausen

Unabhängig von etwaig bestehenden Rechten, sich von dem Kursus/ Club außerordentlich abzumelden, gewähren wir auf Ihren Antrag und Nachweis beitragsfreie Pausen von der Teilnahme, wenn eine solche Verhinderung voraussichtlich 4 Wochen andauert. Dies kann ein bei Kurs-Anmeldung nicht vorhersehbarer Vorfall sein, wie etwa im Krankheitsfall, im Fall einer Schwangerschaft, bei beruflich bedingter Abwesenheit vom Kursort oder einem anderen Grund. Über die Reduzierung des Honorars entscheidet die CITY-Tanzschule Gottlieb im Einzelfall.

6.  Preise

Alle Preise verstehen sich pro Person und inklusiv ges. Mehrwertsteuer und GEMA-Gebühren. Die Kursgebühren werden jeweils mit dem ersten Tag des Kursmonats (Clubs) bzw. der 1. Unterrichtsstunde (Kurse) fällig. Bei Clubs bestätigt die CITY-Tanzschule Gottlieb ggf. einen späteren Zahlungsbeginn. 
Nichtteilnahme, vorzeitiger Abbruch sowie Nichtinanspruchnahme von Unterrichtsstunden entbinden nicht von der Leistung der gesamten Kursbeiträge.

7.  Zahlungsform

Die Kursgebühren können bar, mittels Überweisung oder per SEPA-Lastschrift beglichen werden. Eine Kartenzahlung ist nicht möglich. Barzahlungen im Kinder- und Jugendbereich sind ebenfalls nicht möglich.
Mit dem SEPA-Lastschriftmandat wird die CITY-Tanzschule Gottlieb ermächtigt, den fälligen Kursbetrag von Ihrem Konto einzuziehen. Es ist grundsätzlich unbefristet und verfällt nur nach schriftlichem Widerruf oder nach 36 Monaten nach erstem bzw. letztem Einzug bei Nichtnutzung. Ist die Abbuchung vom Konto des Kunden nicht möglich, sind die dadurch entstehenden zusätzlichen Kosten und Bankgebühren vom Kunden zu tragen. Die CITY-Tanzschule Gottlieb ist pro Rückbuchung berechtigt, eine Bearbeitungsgebühr von bis zu 5,- € zu erheben. Befindet sich der Kunde mit der Zahlung in Verzug, so ist die CITY-Tanzschule Gottlieb berechtigt, die Anmeldung zu dem Kurs außerordentlich abzumelden. In diesem Falle ist die CITY-Tanzschule Gottlieb berechtigt, Schadenersatz nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen zu verlangen.

8.  Stornierung

Abmeldungen sind schriftlich bis eine Woche vor Kursusbeginn kostenlos möglich. Danach sind 50 % des Kursushonorars/ Clubhonorares fällig, nach Kursusbeginn ist das gesamte Honorar zu entrichten. Das gilt auch für elektronisch übermittelte Anmeldungen, das Fernabsatzgesetz mit 14-tägigem Rücktrittsrecht gilt hier nicht.

9.  Kursangebot

Bei geringer Kursbelegung behält sich die CITY-Tanzschule Gottlieb vor, Kurse zusammenzulegen oder abzusagen. Die CITY-Tanzschule Gottlieb behält sich das Recht vor, bei Notwendigkeit die Räumlichkeiten sowie die Tanzlehrer zu ändern. Bei Kursangeboten für Paare ist ein paarweises Erscheinen notwendig. Die Anmeldung zu den Paarkursen kann getrennt erfolgen. In Kursen für Singles mit einem großen Missverhältnis zwischen Männern und Frauen behält sich die CITY-Tanzschule Gottlieb vor, den Kurs abzusagen. Ebenfalls übernehmen wir keine Garantie für ein ausgeglichenes Verhältnis zwischen Männern und Frauen. Eine Erstattung des Kursbeitrags erfolgt nicht.

10.  Geltung und Durchsetzung der Hausordnung

Die Mitarbeiter der CITY-Tanzschule Gottlieb sind befugt, Ihnen im Einzelfall Weisungen zu erteilen, um das Hausrecht der CITY-Tanzschule Gottlieb und insbesondere die Regeln der Hausordnung durchzusetzen, soweit dies erforderlich ist.

11.  Haftung

Der Aufenthalt und das Tanzen in den Räumen der CITY-Tanzschule Gottlieb geschieht auf eigene Gefahr. Der Haftungsausschluss gilt auch bei Auftritten einzelner Personen oder Gruppen von Tanzschülern außerhalb der Tanzschule. Für Garderobe kann nicht gehaftet werden.

12.  Datenschutz

Die CITY-Tanzschule Gottlieb erhebt, speichert, verarbeitet und nutzt personenbezogene Daten, die sie unmittelbar von den Kunden oder über die Nutzung ihrer Einrichtungen, wie auch ihrer Internetseiten erhält. Die CITY-Tanzschule Gottlieb nutzt diese Informationen über die Kunden, um die Kundenbeziehung mit den Kunden zu gestalten und auch andere eigene Produkte und Services von der CITY-Tanzschule Gottlieb anzubieten. Veröffentlichtes Fotomaterial werden wir unserem Online-Angebot nach Aufforderung entfernen. Das ist nicht möglich für ein vorab schriftlich gegebens Einverständnis.

13.  Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Die CITY-Tanzschule Gottlieb ist berechtigt, die Inhalte einseitig zu ändern oder zu ergänzen, soweit dies aus rechtlichen Gründen erforderlich ist, oder die Änderungen oder Ergänzungen ausschließlich zum Vorteil des Kunden sind. In allen übrigen Fällen ist eine einseitige Änderung oder Ergänzung der Leistungen und der Anmeldung und dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen nur zulässig, wenn diese für den Kunden unter Berücksichtigung der Interessen von der CITY-Tanzschule Gottlieb zumutbar ist. Die CITY-Tanzschule Gottlieb wird Ihnen in diesen Fällen eine Änderung oder Ergänzung schriftlich oder per E-Mail wenigstens vier Wochen vor deren Inkrafttreten mitteilen („Änderungsmitteilung“). Der Kunde kann von einer solchen Änderung oder Ergänzung binnen einer Frist von vier Wochen ab Zugang der Änderungsmitteilung schriftlich oder per E-Mail gegenüber der CITY-Tanzschule Gottlieb widersprechen. Im Falle eines unterlassenen Widerspruchs werden die Änderungen oder Ergänzungen wirksam. Auf die Rechtsfolgen eines unterlassenen Widerspruchs wird die CITY-Tanzschule Gottlieb den Kunden in der Änderungsmitteilung besonders hinweisen.

14.  Schlussbestimmung

Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser Bedingungen unwirksam sein oder werden, so lässt dies die Wirksamkeit der AGB sowie dessen übrige Bestimmungen unberührt. An die Stelle der unwirksamen Bestimmungen tritt die gesetzlich zulässige Bestimmung, die dem Gewollten am nächsten kommt. Dies gilt auch im Falle einer unbeabsichtigten Regelungslücke.

 

Stand: 09.07.2019

 

Widerrufsrecht

Ausschluss des Widerrufsrechts

Gemäß § 312g BGB, besteht für Dienstleistungen im Zusammenhang mit Freizeitbetätigungen, wenn der Vertrag für die Erbringung einen spezifischen Termin oder Zeitraum vorsieht, kein Widerrufsrecht.

Wir kommen Ihnen aber ein Stück entgegen:  Abmeldungen sind schriftlich bis eine Woche vor Kursusbeginn kostenlos möglich. Danach sind 50 % des Honorars fällig, nach Kursusbeginn ist das gesamte Honorar zu entrichten (siehe AGB Punkt 8).

 

×

Es gibt kaum etwas auf dieser Welt, das nicht irgend jemand
ein wenig schlechter machen und etwas billiger verkaufen könnte,
und die Menschen, die sich nur am Preis orientieren,
werden die gerechte Beute solcher Machenschaften.

Es ist unklug zuviel zu bezahlen,
aber es ist noch schlechter, zu wenig zu bezahlen.

Wenn wir zuviel bezahlen, verlieren wir etwas Geld, das ist alles.
Wenn wir dagegen zu wenig bezahlen, verlieren wir manchmal alles,
da der gekaufte Gegenstand die ihm zugedachte Aufgabe nicht erfüllen kann.

Das Gesetz der Wirtschaft verbietet es,
für wenig Geld viel Wert zu erhalten.
Nehmen wir das niedrigste Angebot an,
müssen wir für das Risiko, das wir eingehen, etwas hinzurechnen.

Und wenn wir das tun, dann haben wir auch genug Geld,
um etwas Besseres zu bezahlen.

John Ruskin
(Engl. Sozialreformer 1819-1900)